Druck vs. Vertrauen

In der zweiten Folge geht es um Druck, Kontrolle und Vertrauen. Ich berichte ein wenig aus meiner Schulzeit und davon, was mein Antrieb war, Erzieherin zu werden. 
Es geht um die Veränderungen, die mit der Digitalisierung und das Homeschooling einhergehen – und um den Kontrollverlust. 
Daraus ableitend bringe ich ein paar Beispiele, wie es besser gehen könnte… – was man einfach nutzen könnte. 
Ich nenne außerdem zwei Dinge, die das Homeschooling erleichtern können. 
Dies ist unbezahlte Werbung – ich bekomme kein Geld dafür, dass ich diese Beispiele nenne, sondern ich nenne sie aus Überzeugung. 

Das eine Beispiel ist Grundschullehrerin Kutzi, die auf youtube inzwischen über 8000 Abonnenten hat und deren Videos sehr viele Daumen nach oben haben. 

Das andere ist das Programm von Duden – Lernattack heißt das. Und mein Wunsch ist nun nicht, dass jetzt alle dieses Programm kaufen, in der Hoffnung, ihren Kindern doch noch was beizubringen. Mein Wunsch wäre, dass Schulen, bzw. Ministerien dieses Programm (oder ein vergleichbares) kaufen und allen Lehrer*innen und Schüler*innen zur Verfügung stellen. Denn das könnte echt Schule machen… zumindest aus meiner Sicht. 
Nachrichten oder Feedback schickst Du mir bitte an meine E-Mail-Adresse: 
daskoennteschulemachen@outlook.de 
Außerdem bist Du herzlich eingeladen in meine gleichnamige Facebookgruppe. 
Viel Spaß beim Zuhören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.